12.12.2023 / komba sachsen-anhalt

Der Abschluss ist da!

v.l.n.r.: Volker Geyer, Stellvertretender Bundesvorsitzender und
v.l.n.r.: Volker Geyer, Stellvertretender Bundesvorsitzender und Fachvorstand Tarifpolitik, Matthäus Fandrejewski, Bundesvorsitzender der dbb jugend, und Ulrich Silberbach, dbb Bundesvorsitzender (Foto © Friedhelm Windmüller, dbb)

Übertragung auf Beamtinnen und Beamte lässt noch auf sich warten

Tarifergebnis zeitnah und ohne Abstriche in Landesbesoldungsordnung übernehmen

Seit dem Wochenende steht es fest. Angestellte der Länder erhalten in einem ersten Schritt einen gestaffelten Inflationsausgleich für Vollzeitkräfte in Höhe von 3.000 Euro bis Oktober 2024 gezahlt. Auszubildende und Studenten erhalten einen aufgeteilten Inflationsausgleich in Höhe von 2.200 Euro. Es soll zeitnah einen Einmalbetrag geben und die Restsumme wird in zehn Raten (Januar bis Oktober 2024) überwiesen. Im Folgenden werden die Gehälter schrittweise zunächst zum 01. November 2024 um 200 Euro als Sockelbetrag und im Anschluss eine prozentuale Erhöhung von 5,5 Prozent zum 01. Februar 2025, mindestens jedoch 340 Euro im Endergebnis. In einem Punkt haben die Arbeitgeber obsiegen können. Der Tarifabschluss läuft über 25 Monate. Das hat zur Folge, dass wir bis zum Januar 2026 unsere Verhandlungsposition weiter stärken und ausbauen müssen, damit die nächsten Verhandlungen wieder mit solch einem guten Ergebnis beenden können. Warum? Weil unsere kommunalen Beamtinnen und Beamten und die Beschäftigten der Landesverwaltungen es wert sind. Darum lasst uns kontinuierlich über die notwendigen Veränderungen sprechen, damit wir auch Ende 2025 einen zukunftsweisenden Forderungskatalog aufstellen können.

 

Nach oben
Kontakt

komba gewerkschaft
sachsen-anhalt


Landesgeschäftsstelle
Weinbergstraße 36
14469 Potsdam
E-Mail: info(at)komba-sachsen-anhalt.de
Mobil: 0151 / 512 054 91

Landesvorsitzende Bettina Fügemann
E-Mail: fuegemann(at)komba-sachsen-anhalt.de
Mobil: 0162 / 912 618 8

Nach oben
Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben