Wir über uns

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer komba gewerkschaft.

Hiermit möchte ich die Gelegenheit nutzen um uns, die komba gewerkschaft sachsen-anhalt, bei Ihnen vorzustellen.

Wir sind die komba gewerkschaft, eine Fachgewerkschaft im dbb (Deutschen Beamtenbund) für den Kommunal- und Landesdienst.

Der dbb hat als Dachorganisation in Sachsen-Anhalt 34 Fachgewerkschaften, jeweils für spezielle Bereiche des öffentlichen Dienstes.
Bundesweit sind es sogar 37 Fachgewerkschaften.

Die komba gewerkschaft gibt es bereits seit über 100 Jahren in Deutschland.
In Sachsen-Anhalt wurde die komba gewerkschaft 1990 in Magdeburg gegründet und bedingt durch den Sitz der komba in Magdeburg auch dort mehr bekannt als in den übrigen Regionen des Landes.

Die komba gewerkschaft ist der Zusammenschluss der Beamten/innen, Angestellten, Arbeiter/innen, Praktikanten/innen, Auszubildenden, Versorgungs- und Rentenempfänger/innen der Städte, Gemeinden, Landkreise und Verwaltungsgemeinschaften sowie deren Einrichtungen für den öffentlichen Dienst, um ihre Interessen gegenüber Politik, Arbeitgebern und Dienstherren zu vertreten.

Diese solidarische Einheit von Angestellten, Arbeitern und Beamten bildet nach unserer Auffassung die einzige sinnvolle Basis, den öffentlichen Dienst zu vertreten.
Gerade im Kommunaldienst wird eine Interessenvertretung gebraucht die weiß, wovon sie redet, denn es gibt kaum einen Bereich des öffentlichen Dienstes, der so vielfältig strukturiert ist. Dementsprechend sind wir in folgenden Arbeitsgruppen bzw. Kommissionen tätig:
Beamtenrechtsausschuss, Tarifkommission, Frauenausschuss, Gesundheits- und Sozialwesen, Jugendkommission, Umwelt- und Technik sowie Feuerwehrkommission.

Als Fachgewerkschaft für den Kommunal- und Landesdienst werden wir als komba im Rahmen der Beteiligung im Gesetzgebungsverfahren über den dbb angehört.
Bei Tarifverhandlungen sind wir mit der dbb tarifunion beteiligt.

Die zentralen politischen Themen unserer Gewerkschaftsarbeit sind:

  • Die Finanzsituation der Kommunen und ihre organisations- und personalpolitischen Auswirkungen,
  • neue Verwaltungsstrukturen,
  • Aufgabenzuwachs und Arbeitsverdichtung,
  • Privatisierungstendenzen,
  • Diskussion über die Zukunft des Berufsbeamtentums,
  • leistungsorientiertere Einkommensbedingungen,
  • Image des kommunalen Dienstes,
  • Brandheiß: "Verwaltungs- und Gebietsreform im Land Sachsen-Anhalt"



Ihre Vorteile - Unser Service:

  • günstige Mitgliedsbeiträge (0,7% der VG + Ortszuschlag bzw. LG oder BesG: Stufe 1)
  • kostenlose Rechtsberatung und Rechtsschutz incl. Verfahrensrechtsschutz für alle Instanzen
  • regelmäßige Informationen vom, über und aus dem öffentlichen Dienst
  • monatl. komba magazin kostenlos per Verteiler
  • Info-Briefe mit Spezialangeboten zu Sonderkonditionen, Seminar-, Schulungs- und Tagungsangeboten, Insidertipps, Urteile, Gutachten u.s.w.
  • Diensthaftpflichtversicherung incl. Dienstschlüsselversicherung und Freizeit-Unfallversicherung
  • persönliche Beratung und Hilfe.



Unsere Organisation:
Die Geschäftsstelle und die Landesvorsitzende erreichen Sie unter folgender Adresse:

Bettina Fügemann
Robert-Koch-Straße 5
06493 Ballenstedt

Tel. /Fax: 039483/8898
mobil: 0162-9126188

eMail: komba.lsa(at)gmx.de

Weitere Kolleginnen und Kollegen finden Sie unter Organisation/Namen und Adressen!

Ergebnis:

  • Sie haben noch Fragen oder möchten weitere Informationen?
  • Sie sind neugierig geworden?
  • Sie möchten Mitglied bei uns werden?



Na gut, dann melden Sie sich gleich bei uns, wir informieren und betreuen unsere Mitglieder (und Interessierte) !
. . .unkompliziert und unbürokratisch . . . !

Wir freuen uns auf Sie.

Bettina Fügemann
Landesvorsitzende

Kontakt

komba gewerkschaft
sachsen-anhalt
Bettina Fügemann (Landesvorsitzende)
Robert-Koch-Str. 5
06493 Ballenstedt
Mobil: 0162-912 6188
Tel. / Fax: 039483- 8898
komba.lsa(at)gmx.de