01.04.2021 / dbb beamtenbund und tarifunion

Neues zum Jobrad: Erst prüfen, dann radeln!

© Michael Gaida / pixabay.com
© Michael Gaida / pixabay.com

In der Redaktion zum Tarifvertrag für Beschäftigte von Bund und Kommunen ging es auch um das Jobrad. Ob es eine Option ist? Alle wichtigen Infos gibt es in einem Flyer.

Gesundheit ist vieles zugleich: Schlagwort, Wunsch, gesellschaftlicher Trend und vor allem eine Notwendigkeit, um die wir uns alle selbst kümmern müssen. Gesundheit hatte immer schon mit Bewegung zu tun, bislang aber wenig mit Tarifpolitik. Wir haben nun beide Aspekte – Bewegung und Tarif – mit den kommunalen Arbeitgebern zusammengebracht. Im Bereich der Kommunen können die Arbeitgeber nun Entgeltumwandlung zum Fahrrad-Leasing anbieten.

Uns als Tarifpartner war dabei wichtig, dass dieses tarifvertragliche Angebot für alle Beschäftigten gilt. Das konnten wir auch durchsetzen. Ob nun das Jobrad der richtige Weg zu mehr Fitness und Gesundheit ist, ob die Rahmenbedingungen für die einzelne Kollegin oder den einzelnen Kollegen passend sind, muss jeder selbst prüfen. Dieser Flyer gibt konkrete Hilfestellung nach dem Motto: Erst prüfen, dann radeln.

Der Tarifflyer "Jobrad - erst prüfen, dann radeln!" in der komba-Web-Version als pdf-Download. 

Nach oben
Kontakt

komba gewerkschaft
sachsen-anhalt
Bettina Fügemann (Landesvorsitzende)
Robert-Koch-Str. 5
06493 Ballenstedt
Mobil: 0162-912 6188
Tel. : 039483- 8898
E-Mail: info(at)komba-sachsen-anhalt.de

Nach oben
Nach oben